• image_fond
Vous êtes ici : Sehenswertes & Touren  >  Shopping  >  Märkte und Trödelmärkte
 

Märkte und Trödelmärkte

In Marseille finden zahlreiche feste und wechselnde Märkte statt. Sie sind normalerweise morgens geöffnet und überraschen mit Abwechslungsreichtum. Um in diese spezielle Atmosphäre einzutauchen, die einen Teil des Charmes des Städte des Südens ausmacht, muss man sich einfach nur unter die Menschen mischen und durch die Stände ziehen.

Die Lebensmittelmärkte sind echte Schaufenster der regionalen Spezialitäten und spiegeln den Geschmack und das Flair der Provence wider. Der berühmteste ist der Fischmarkt, der jeden Morgen am Vieux Port stattfindet.

Typisch und farbenfroh: der Marché des Capucins findet in der Nähe der Canebière statt. Exotisches Obst und Gemüse, Gewürze und Kräuter schmücken die Regale.
Auf den Märkten des Prado und der Plaine werden außerdem Textilien, Schuhe und Spezialitäten der Provence (Stoffe, Gastronomie...) angeboten.
Auf dem Cours Julien findet man jeden Mittwoch den Markt der lokalen Erzeuger(u. a. biologische Produkte), Sonntagmorgen den Briefmarkenmarkt, jeden 2. Samstag im Monat alte Bücher sowie jeden 2. Sonntag einen gut besuchten Trödelmarkt.

Die Blumenmärkte gleichen fahrenden Gärten und tauchen abwechslungsweise den Prado, den Place Monthyon (neben dem Gerichtsgebäude) sowie die Allées de Meilhan in ein Blütenmeer.

n eine andere Welt entführt der größte Flohmarkt von Marseille, der im Norden der Stadt nahezu 4 Hektar belegt. Bei den Antiquitätenhändlern können Sie sich mit Möbeln aus einer anderen Zeit eindecken und bei den Markthändlern werden Sie von Second-Hand-Kleidung über Obst und Gemüse bis hin zu Ersatzteilen so gut wie alles bekommen.

A- A+ | PARTAGER | Impression
 
Book your hotel
Search for accomodations
Météo
air
17 °C
ciel:
Beau météo