Office de tourisme et des congrès

Eine In-Stadt

Ein neuer Bereich für Mode aus dem Mittelmeerraum

©Anne-Loubet

Die Maison Méditerranéenne des Métiers de la Mode (MMMM) ist seit Juli 2013 in neuen Räumen im Herzen des Geschäfts- und Kulturviertels Euroméditerranée untergebracht, das im 2. Arrondissement Marseilles liegt, nur einen Katzensprung vom FRAC, vom MuCEM, den Terrasses du Port und den Docks entfernt.




Die Besonderheit: Hier sind an einem einzigen Ort eine Schule für Modedesign, IICC-Mode, die Masterstudiengänge 1 & 2 des Métiers de la Mode et du Textile der Aix-Marseille Université (AMU) und das MMMM vereint.

Maison Méditerranéenne des Métiers de la Mode
19 rue Fauchier 13002 Marseille

T / 04 91 14 92 01

http://www.m-mmm.fr/


Die Marseiller Welt der Mode in nur wenigen Zeilen beschreiben zu wollen, wäre unweigerlich unvollständig und folglich auch ungerecht. Daher hier nur einige Namen für Kenner und all jene, die mehr darüber erfahren wollen:

Marseiller Marken, die es zu einiger Berühmtheit gebracht haben:
                 • Sessun, Kulte, Pain de Sucre, Fuego, Didier Parakian, Le Temps des Cerises, Sugar, Héléna Sorel, les petites bombes...

Große Namen, die Marseille gewählt haben:
                 • Sonia Rykiel, Hermes, Kenzo, Vuitton, Ventilo...

 

Wo sind die Designer ?

In der Nähe der Canebière findet man in der auch "Straße der Mode" genannten Rue de la Tour die Boutiquen mehrerer Designer, darunter Casablanca, Diable Noir…

Der Cours Julien, wo ebenfalls ein Sammelsurium an 100% Marseiller Designern vertreten ist (Mme Zaza of Marseille, Fille de Lune, Floh, les Fées Bizar(t)...), bietet mit seinem  ausgedehnten Fußgängerbereich einladendes Ambiente für vollkommen entspanntes "Stöbern".

In den Galeries Lafayette, wo den jungen Designern zu bestimmten Zeiten im Jahr in Zusammenarbeit mit dem Institut Mode Méditerranée ein eigener Bereich gewidmet ist.

www.lescreateursmarseillais.com

OTCM