Office de tourisme et des congrès

Museum der Stadtgeschichte von Marseille

Das komplett renovierte Musée d'Histoire de Marseille (Museum der Stadtgeschichte von Marseille) wird auf über 6500 m2 erweitert werden, wodurch es zu einem der größten Geschichtsmuseen in Frankreich und Europa wird. 
Das unweit vom Vieux-Port gelegene Museum wird durch seine neue Architektur eine enge Verbindung zwischen der Stadt, dem Museum und der archäologischen Stätte herstellen.  
In den Gebäuden wird es eine Hauptausstellung in 13 Sequenzen auf 3500 m² geben, Bereiche für Sonderausstellungen, zwei Workshops für Schulklassen, ein Auditorium mit 200 Plätzen, ein Dokumentationszentrum mit einem Raum für grafische Künste und eine Buchhandlung-Boutique.

Ein modernes und belebtes Museum für Alle

Historische Nachbildungen, Multimedia, Filme, Kinderprogramme und Vorschläge für besondere Spaziergänge durch die Stadt...

Im Mittelpunkt der einzelnen Sequenzen des Museums steht jeweils ein besonderer,  spektakulärer oder wertvoller Gegenstand, der als Symbol für die jeweilige geschichtliche Periode steht. Ein virtueller „Zeitzeuge“ (der Seefahrer und Geograph Pytheas, Edmond Dantès, der Held von Alexandre Dumas...) wird den Besuchern dabei helfen, das ausgestellte Material zu verstehen.

 

OTCM